Story Telling trifft virales Content Marketing - Markus Poehlmann, Monsterzeug

Story Telling trifft virales Content Marketing – Monsterzeug.de macht’s vor

Wer auf der Suche nach einem richtig ausgefallenen Geschenk (und einer tollen Marketingstrategie) ist, wird bei einem Shop auf alle Fälle fündig. Auf Monsterzeug.de reiht sich ein sonderbares Produkt an das nächste. Für jede Person und jeden Anlass ist etwas dabei. Jetzt fragt man sich: Wie kommt man auf die Idee so einen Shop zu eröffnen? Wir haben mit Gründer Markus Pöhlmann gesprochen. Im Gespräch stellt sich besonders eins heraus: Dass hinter dem Erfolg eines Unternehmens weitaus mehr steckt, als nur tolle Produkte. Und dass doch letztendlich nichts über eine gute Mundpropaganda geht. (mehr …)

Trends der Personalisierung

Trends der Personalisierung

Welche Trends in der Personalisierung lassen sich erkennen?
Manuelle Personalisierung stößt an Grenzen. Diese Methode bedeutet, dass Vermarkter manuell festlegen, welche Inhalte für welches Segment bereitgestellt werden sollen.
Vermarkter wenden sich dem Tagging von Content Assets und der Verwendung von KI zu. Auf der einen Seite müssen Sie einen großen Pool an Inhalten mit vielen gut strukturierten, wiederverwendbaren Inhalten im Zugriff haben. Auf der anderen Seite sammeln Ihre KI-Dienste implizit Daten über das Nutzerverhalten wie Klickpfade oder Seitenaufrufe.
Die Produktion von wirklich wiederverwendbaren Inhalten ist möglich, aber nicht sehr allzu häufig zu beobachten. (mehr …)

K5 2018 Recap

Danke für eine legendäre und einzigartige K5 2018!

“This is how legends are made” lautete der Titel des diesjährigen Stage Intros der K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE. Zufall? Möglich. Guter Geschmack? Keine Frage. Aber auch bezeichnend dafür, was sich am 3. und 4. Juli in Berlin abgespielt hat?
Getrieben von einer Passion und angespornt vom großen Sprung im letzten Jahr wollten wir in diesem Jahr beweisen, dass die K5 das Potenzial zur Größe hat. Und dass sie dabei trotzdem nichts an Qualität einbüßen muss. Etliche Brainstorming Sessions, tausende von Mails und Telefonaten und blankliegenden Nerven später war es dann endlich soweit. Im Recap K5 2018 berichten wir von unseren Eindrücken. (mehr …)

E-Commerce profitiert besonders stark von Print-Mailings

E-Commerce profitiert besonders stark von Print-Mailings

Neukundenwerbung ist teuer, Kundengewinnung aufwändig. Ein meist unterschätzter Wachstumshebel ist der Fokus auf Bestandskunden. Was viele E-Commerce-Anbieter noch nicht wissen: sie können ihre Bestandskunden mit nahezu 100 Prozent erreichen – ohne explizites Opt-in. Das stellten auch 50 Online-Shops fest, die an der CMC Dialogpost Studie teilgenommen haben, die der Collaborative Marketing Club (CMC) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post durchgeführt hat. Ziel war es, speziell für den E-Commerce, die Performance von Print-Mailings auszuwerten. Die Studie förderte bemerkenswerte Ergebnisse zu Tage: Print-Mailings erzielten bei der Aktivierung von Bestandskunden eine Conversion Rate (CVR) von durchschnittlich 3,9 Prozent, in einigen Fällen sogar 10 Prozent und mehr. (mehr …)

Aussteller Übersicht K5 2018

Sichere Dir auch mit diesen Ausstellern der K5 2018 Termine

So liebe Teilnehmer! Nur noch wenige Tage bis zur diesjährigen K5 in Berlin! Und damit stellen wir Euch heute unsere letzten Aussteller-Kategorien vor. In dieser Übersicht findet Ihr alle Service Provider aus den Bereichen Payment, Finanzierung, Warenwirtschaftssysteme, E-Commerce Tools und Hosting.

Bei über 100 Ausstellern kann man schon einmal den Überblick verlieren. Deswegen haben wir hier für Euch die erste Ausstellerübersicht mit den ersten drei Kategorien, die Ihr dort antreffen könnt. Bei Interesse, könnt Ihr die Aussteller auch direkt hier um einen Termin an beiden Konferenztagen bitten. Einfach dafür den Button benutzen und schon werdet Ihr zum Kontakt weitergeleitet.

(mehr …)

Schafft SportScheck den Turnaround zur digitalen Sportplattform?

Schafft SportScheck den Turnaround zur digitalen Sportplattform?

Wie kann SportScheck als Multichannel Retailer überstehen? Wie positioniert man sich gegen die Category Leader der Sportbranche und wie löst man die kanalübergreifende Komplexität? Diese und weitere Fragestellungen beantworten wir im ChefTreff Podcast mit CDO Jan Kegelberg. (mehr …)

Die Zukunft liegt im Me-Commerce - Mit Operational Intelligence zur induvidualisierten Customer Experience

Mit Operational Intelligence zur individualisierten Customer Experience

Der E-Commerce ist ein Milliardenmarkt mit gewaltigen Zuwachsraten und gleichzeitig Treiber für die digitale Transformation der Wirtschaft. Die Kapazität und Geschwindigkeit herkömmlicher Technologien wie z.B. Business Intelligence und Personalisierungstechnologien reichen im Online-Business schon längst nicht mehr aus und werden den Bedürfnissen der anspruchsvollen Kundengruppen nicht gerecht. Auch erfordern plötzlich auftretende Marktveränderungen sowie neue Geschäftschancen schnelle Lösungen, die nicht nur taktische und strategische Entscheidungen unterstützen, sondern auch Geschäftsentscheidungen auf der operativen Ebene in hoher Geschwindigkeit treffen. Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz und Operational Intelligence (OI) helfen, den zunehmenden Traffic in den Shops gewinnbringend zu nutzen, die Customer Experience zu optimieren sowie den Umsatz zu erhöhen. (mehr …)

Content Commerce

Herausforderungen im E-Commerce: Trotz neuer Trends und Schlagwörter die Grundlagen nicht vernachlässigen

Schlagworte wie Personalisierung, Omnichannel, Headless sind Wegweiser, aber erfolgreicher E-Commerce läuft auf ein solides, einfaches Content-Management hinaus, sagt Jan Schulte, Solutions Architekt bei Magnolia. Der Online-Handel wächst europaweit. Unternehmen sind immer noch mit der Einrichtung grundlegender Bestandteile des E-Commerce befasst. Die Herausforderungen im E-Commerce sind viel praxis-bezogener, z.B. wie man Produktinhalte platziert, wie man hochwertige Inhalte produzieren soll.
Darüber hinaus wünschen sich Unternehmen die Flexibilität, ihr Handeln rasch ändern zu können. Personalisierung bleibt der heilige Gral im E-Commerce. Unternehmen sollten über ihre digitale Reife nachdenken, wenn sie sich für eine große Suite oder einen bestmöglichen Ansatz entscheiden. (mehr …)

Aussteller Übersicht K5 2018 (2)

Übersicht der K5 Expo 2018 Teil 2

Teil zwei unserer Übersicht der K5 Expo 2018. Damit Ihr als Teilnehmer schon im Vorfeld wisst, welche Lösungsanbieter sich auf unserer Expo tummeln und präsentieren, stellen wir Euch heute folgende Kategorien kurz zusammengefasst vor. Dort findet Ihr die Anbieter aus den Bereichen Marktplätze, Shopsysteme, Logistik, Verband und Internationalisierung, die auf der Expo vertreten sein werden.

Bei über 100 Ausstellern kann man schon einmal den Überblick verlieren. Deswegen haben wir hier für Euch die erste Ausstellerübersicht mit den ersten drei Kategorien, die Ihr dort antreffen könnt. Bei Interesse, könnt Ihr die Aussteller auch direkt hier um einen Termin an beiden Konferenztagen bitten. Einfach dafür den Button benutzen und schon werdet Ihr zum Kontakt weitergeleitet.

(mehr …)

3 Faktoren für ein erfolgreiches Startup

3 Faktoren für ein erfolgreiches Startup

Startups sind überall, es gibt sie wie Sand am Meer. Und es ist nicht nur eine Frage des richtigen Zeitpunktes, ob ein Startup erfolgreich ist oder nicht. Da zählen weitaus mehr Faktoren dazu. 3 Startups aus den Bereichen Fashion, Food und Sport könnte man als Paradebeispiel nehmen, wenn es darum geht “how to start up”.
Neugründern, oder denen, die es gerne werden wollen, muss man allerdings einen Zahn bereits vorweg ziehen: ein Pauschalerfolgsrezept gibt es nicht. Was bei dem einem funktioniert, funktioniert nicht zwangsläufig bei jedem anderen Modell. Warum dann dieser Beitrag?
Weil inspirieren unter Umständen hilfreicher sein kann als bloßes kopieren. Also, here we go. (mehr …)

Jetzt anmelden für den K5 Newsletter!
K5 LIGA Premium Mitglieder